DE FR

BG-Platte

Ökopolatte mit markanter Formgebung

Die bg-Platte ist eine gute Alternative, wenn eine wirtschaftliche und begrünbare Flächenbefestigung gewünscht ist. Kennzeichnend sind die erhabenen Betonhöcker, die nach dem Einbau ähnlich eines Rasters sichtbar sind. Diese Höcker nehmen den Oberflächendruck aus den Belastungen punktförmig auf und verteilen ihn auf eine größere Fläche. Die Aussparungen können begrünt werden.  

  • Betonpflasterstein nach BGB-RiNGB
  • Höckerförmige Betonerhöhungen an der Oberfläche
  • Versickerung über Aussparungen
  • Begrünung möglich
  • Klassische Betonoberfläche Cassero
  • Rutschwiderstand > 65 USRV
  • Vorsatzbeton mit mindestens 400 kg Zementgehalt je Kubikmeter
Maximale Belastungsklasse

Maximale Belastungsklasse

N2

bg-Platten können in Feuerwehrzufahrten eingesetzt werden. Im Notfall ist eine Befahrbarkeit gesichert, selbst wenn das zulässige Gesamtgewicht überschritten wird. Je nach Unterbau kann es zum Bruch einzelner Platten kommen. Hierdurch wird die Befahrbarkeit nicht beeinträchtigt. Nach der FLL-Richtlinie „Begrünbare Flächenbefestigungen“ können Feuerwehrzufahrten als Notbefahrung mit mindestens 10 cm dicken Platten gebaut werden.

 

Einsatzbereiche

Einsatzbereiche                                                             

  • Parkplätze
  • Stellflächen

Formatübersicht

Formate                                                                                                                            

Länge x Breite x Dicke [cm]

Zulässiges Gesamtgewicht [t]

60 x 40 x 11

3,5

Gewichte

Dicke [cm]

Gewicht

[ca. kg/m²]

11

 

152

Farben, Oberflächen und Formate

Die dargestellten Farben können je nach Bildschirm und / oder Drucker von den Originalfarbtönen abweichen.

steingrau

Cassero (klassisch)

Downloads