DE FR
  • Bild zum Thema


Deutsche Börse

Fläche und Fassade im Einklang

Geradlinig und modern

Modern und transparent ist der Sitz der Deutschen Börse. Das "The Cube" genannte Gebäude bildet die Konzernzentrale und beherbergt den Großteil der Mitarbeiter. Der Name ist Programm: Vorrangige architektonische Merkmale sind quadratische und würfelförmige Strukturen. Kon-
sequent fortgesetzt wird die Gestaltungslinie in der Außenanlage. Die Flächenbeläge orientieren sich farblich an der Sockelmauer aus Sandstein. Die Platten wurden im Kreuzverband eingebaut und nehmen damit im Verlegemuster das Raster der Fassade wieder auf. 

Treppenanlage als Gestaltungselement

Eine gestalterische Führungsrolle nimmt die breite Freitreppe ein, die farblich exakt auf den Bodenbelag abgestimmt ist und durch die eingebaute Beleuchtung zusätzlich betont werden kann. Der Bereich vor der Treppe ist mit großformatigen Platten in der Farbe basaltanth-
razit befestigt. Für die letzte Plattenreihe vor der Treppe wurde für einen harmonischen Übergang bereits der helle Farbton gewählt.  
 

Steckbrief

Planer

Landschaftsarchitektur: Heinz H. Eckebrecht, Kelkheim

Auftraggeber

Groß + Partner, Frankfurt Lang & Cie. Real Estate AG, Frankfurt

Produkte

Rupal

System 10

Pasand (fein gestrahlter Naturstein-Vorsatz)

100 x 50 x 14 in basaltanthrazit

System 10

Pasand (fein gestrahlter Naturstein-Vorsatz)

50 x 50 x 10 / 12 in einer Sonderrezeptur