DE FR
  • Bild zum Thema


Campus der Universität Rostock

Kontrastreich zum Gebäude

Architektonisch anspruchsvoll und ökologisch

In dem Institut auf dem Südstadt-Campus der Universität Rostock befinden sich das Rechenzentrum sowie ein Audiovisuelles Medienzentrum. Auf einer Hauptnutzfläche von 4.201 m² werden Studien- und Arbeitsplätze für etwa 650 Studenten und Mitarbeiter der Universität geboten. Das Rechenzentrum stellt einen zentralen Punkt für die Kommunikationsstruktur aller universitären Standorte in Rostock dar. Hier sollen alle Daten von Forschung, Lehre und Verwaltung gesichert werden. Dem Gebäude sind großflächige Freianlagen im Stile eines Plaza vorgelagert. Im Kontrast zu dem kirschroten Gebäude, dem Konrad-Zuse-Haus, fiel bei dem Belag für die Freiraumanlagen die Wahl auf ein helles Pflastersystem. Die besonders stabilen Betonsteine des Systems LP 5 sind mit einer unterseitigen Profilierung ausgestattet und sichern eine hohe Flächenstabilität. 

 

Steckbrief

Projektdauer

2 Jahre

Auftraggeber

Land Mecklenburg-Vorpommern

Produkte

LP 5

Oberfläche: Pasand (Natursteinvorsatz, kugelgestrahlt)
Sondervorsatz
Formate: 60 x 30, Dicken 14 cm und 18 cm

 

Vista

Ausführung: Vista Green, Längsrasenfugenpflaster
Oberfläche: Cassero (klassische Betonoberfläche), steingrau
Format: 30 x 15