DE FR
  • Bild zum Thema


Autostadt Wolfsburg

Pflastersteine reinigen die Luft

Engagement für die Umwelt

Die Autostadt: Ein Universum rund um das Thema Mobilität. Mittelpunkt des Ideen-Parks ist die Piazza im Konzern-Forum. Bei deren Neugestaltung ging man einen innovativen und zukunftsweisenden Weg: Zum Einsatz kam Schadstoff abbauendes Pflaster. Die Gebäudearchitektur ist sehr modern geprägt und bildet einen idealen Rahmen zur Präsentation zeitgemäßer Automobiltechnik. Entsprechend muss der Flächenbelag sein: Optisches Highlight und hohe Funktionalität.

Schadstoffe reduzieren

Das Pflaster auf der Piazza ist durch photokatalytische Eigenschaften dazu in der Lage, Luftschadstoffe wie z.B. Stickoxide in der Umgebungsluft zu reduzieren. Ermöglicht wird dieser Vorgang durch einen Spezialzement, der im Vorsatz der Betonsteine enthalten ist. Die Technologie lässt sich in jede Betonoberfläche integrieren und genauso wie herkömmliche Produkte anwenden. Ihr Einsatz ist vor allem dort sinnvoll, wo Schadstoffe entstehen: auf und neben Straßen mit Verkehrsbelastung.

Steckbrief

Auftraggeber

Volkswagen AG

Produkte

System 10

Pasand (kugelgestrahlte Oberfläche)

60 x 60 x 10, Sondervorsatz

mit p.a.b.-Technologie (Schadstoff abbauende Eigenschaft)