DE FR

Heidelberger Kopfsteinpflaster

Traditionelles für die Fläche

Das traditionelle Kopfsteinpflaster schafft klein gegliederte Flächen mit hoher Ausdruckskraft. Typisch sind die ballige, leicht gerundete Oberfläche und der unregelmäßige, geweitete Fugenverlauf. Die Anmutung eines klassischen Kopfsteinpflasters ist sofort geweckt. Die zahlreichen Formate lassen sich vielseitig miteinander kombinieren.

  • Betonpflasterstein nach DIN EN 1338 I D
  • 7 Formate im Mix
  • Ballige Oberfläche
  • Abgerundete Kanten
  • Unregelmäßiger Fugenverlauf (Fugenbreite ca. 10 mm)
  • Versickerungsfähig
  • Klassische Betonoberfläche Cassero oder (fein) gerumpelte Oberfläche Rocca (Fine)
  • Vorsatzbeton mit mindestens 400 kg Zementgehalt je Kubikmeter
  • Gleitwiderstand > 65 USRV
Maximale Belastungsklasse

Belastungsklasse

Dicke [cm]

Konventionell

Versickerungsfähig

8

Bk 0,3

0,1 Mio. äquivalente 10t-Achsübergänge

10

Bk 1,0

Bk 0,3

Einsatzbereiche

                                            

Dicke [cm] Einsatzbereich
8 - 10
  • Wege und Zufahrten
  • Abstellflächen
  • Plätze

 

Formatübersicht

Einzelstein Länge x Breite [cm] Anzahl je Lage
A 12 x 8 14
B 16 x 8 16
C 24 x 8 9
D 12 x 16 4
E 16 x 16 4
F 24 x 16 3
G 28 x 16 2
Mögliche Oberflächen

Cassero

Betonoberfläche, klassisch

Rocca

Betonoberfläche, gerumpelt

Rocca Fine

Betonoberfläche, leicht gerumpelt

Gewichte
Dicke [cm] Gewicht [ca. kg/m²]
8 180
10 225

Farben, Oberflächen und Formate

Die dargestellten Farben können je nach Bildschirm und / oder Drucker von den Originalfarbtönen abweichen.

muschelkalkmix

Cassero (klassisch)

sandsteinmix

Cassero (klassisch)

titan

Cassero (klassisch)

Verlegemuster

Lieferformation | Heidelberger Kopfsteinpflaster LF14
Formatmix Bedarf
Gesamt: 52 St. / Lage 0,976 Lagen / m²

 

Zierverband | Heidelberger Kopfsteinpflaster VM438
Formatmix Bedarf
Gesamt: 52 St. / Lage 0,976 Lagen / m²

 


Lieferformation | Heidelberger Kopfsteinpflaster LF14
Zierverband | Heidelberger Kopfsteinpflaster VM438

Downloads