DE FR
  • Bild zum Thema

    Verbundsteine

    Hochleistungsfähige Pflatersysteme

  • Bild zum Thema

    Verbundsteine

    H-Verbund und Allverbund

Verbundsteine

Pflaster aus Verbundsteinen

Hochleistungs-Verbundsteinpflaster für Ihre Fläche

Wenn Sie eine trag- und leistungsfähige Fläche mit Pflastersteinen verlegen möchten, sollten Sie auch zu einem leistungsfähigen Stein greifen. Dann sind Verbundsteinpflaster für Ihre Planung die richtige Wahl. Verbundsteine gibt es in verschiedenen typischen Formen: H-Verbund und S- bzw. Allverbund. Das Ineinandergreifen der Pflastersteine, welches durch die Formgebung erreicht wird, verhindert besonders effektiv, dass sich die Steine verdrehen oder sich verschieben.

In Ihrer Planung sollten Sie, neben den ästhetischen Aspekten, vor allem den Einsatzbereich berücksichtigen. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Verkehrslast, welche maßgeblich die Steinstärke vorgibt, die Sie verwenden sollten. Die RStO 12  unterscheidet 7 Belastungsklassen, von der Belastung von Wohnwegen bis hin zu der Belastung von Autobahnen oder Schnellstraßen. Dabei sind der Belastung die Äquivalente in 10-t-Achsübergängen zugrunde gelegt, welches in etwa der Achsbelastung eines beladenen LKWs entspricht. Übersetzt bedeutet es z. B., dass die Belastungsklasse BK 0,3 nur für eine Beanspruchung von 300.000 10-t-Achsübergangen, ausgelegt auf 30 Jahre, geeignet ist.

Unsere Verbundpflastersteine sind, je nach Modell, ausgelegt bis zu einer Belastungsklasse BK 3,2. Für eine befahrene Hauseinfahrt oder für eine Parkfläche vor Ihrem Haus empfehlen wir Ihnen eine Mindeststeinstärke von 8 cm, die erreichte Belastungsklasse ist BK 0,3. Für Industriestraßen oder Fußgängerzonen mit häufigem Lade- und/oder Busverkehr wird BK 3,2 mit einer Steindicke von 14 cm benötigt.

In unserem Sortiment bieten wir Ihnen verschieden-geformte Verbundpflaster an. Den klassischen H-Verbund stellen wir in 6 Farben und 3 unterschiedlichen Dicken her, zusätzlich gibt es den H-Verbund auch als versickerungsfähigen Stein H-Verbund Drain. Soll kein klassischer H-Verbund verlegt werden, ist das stabile Funktionspflaster «Taruga» oder der Wabenstein 9-fach-Verbund eine mögliche Alternative für Sie.

Für nähere Informationen und eine ausführliche Beratung wenden Sie sich gerne direkt an uns oder kontaktieren Sie einen Premiumfachberater.